Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

16.05.2007

Nehmen und Geben

Bald ist Pfingsten. Da paßt es ganz gut, dass meine Mutter die Ostergeschenke, die sie verlegt hatte, nun wiedergefunden hat. Ich berichtete davon.

Da sich mein Wiegenfest mal wieder gejährt hat, hab ich die Tage ein paar nette Präsente überreicht bekommen. Durch eine Verkettung von Zufällen sind viele Einrichtungsgegenstände in meinem Schlafzimmer inzwischen pink. Sehr zum Leidwesen von E. Aber da muß er durch. 

In den letzten Jahren habe ich da eher orange favorisiert. Meine Schwester meinte trocken:"Pink ist das neue Orange?" Das kann ich irgendwie bestätigen.

Nach dem rosa Telefon habe ich mir eine pinke Gießkanne in Froschform gekauft. Diese wurde nun durch pinke Hausschläppchen mit Pailletenschmetterlingen ergänzt. Ich weiß noch nicht genau, ob E. wirklich genervt geguckt hat und nur gute Miene zum bösen Spiel macht. Oder ob es ihn wirklich amüsiert.

Wollen wir mal hoffen, dass das Wetter morgen ein wenig besser ist. Denn dann werde ich meine kleine XJ ein wenig polieren und dann hoffe ich, dass ich endlich ein paar Meter fahren kann.  

Die Kommentare sind geschlossen.