Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

09.07.2007

CSD in Köln

Während andere Menschen sich mit dem Tennisspiele, Radrennen oder Autofahren beschäftigten, war Frl.T. am Sonntag in Köln unterwegs um stolzen Homosexuellen zuzujubeln. Angetan mit einem schwarzen T-Shirt mit mehrdeutiger Aufschrift und in einer Gruppe Menschen standen wir am Zug und haben uns einen wunderschönen Sonnenbrand geholt.

Das Wetter war wirklich absolut genial. In den letzten Tagen war es eher trüb, aber die Meteorologen hatten recht und die Sonne schien am Sonntag nach Kräften. Aber es war auch nicht zu warm. Wir hatten einen schönen Platz an der Hohen Straße und jede Menge Spaß die schillernden Figuren anzuschauen. Meine Kamera habe ich nicht mitgenommen, aber E. hat jede Menge Bilder geknipst - bin sehr gespannt.

Ich kann die Stimmen nachvollziehen, die meinen, dass der Zug immer kommerzieller werden würde. Bei vielen Wagen sah man vor lauter Sponsoren den eigentlicher Veranstalter gar nicht mehr. Aber trotzdem fand ich die Stimmung entspannter als zu Karneval. Und einige Gruppen waren auch wirklich toll. So zum Beispiel die schwulen Cheerleader oder einige DragQueens. Ich bin ja wirklich hart im Nehmen, was Pumps angeht. Aber ich würde mich schlichtweg weigern auf solchen Schuhen die 4km der Zugwegstrecke zu absolvieren.

Wir haben jede Menge Leute getroffen und den Tag einfach nur genossen - besser hätte er eigentlich nicht werden können.

Kommentarstatus

Mir ist aufgefallen, dass sie ganz verschwiegen haben, ob Ihr T-Shirt zweideutige Erfolge verbuchen konnte?

Veröffentlicht von: padre | 09.07.2007

Auf jeden Fall konnte ich mit dem TShirt eindeutige Erfolge verbuchen. Da es irgendwie dann doch ne Nummer zu eng war (wie beabsichtigt) hat es sehr viel Aufmerksamkeit erregt (und vielleicht nicht nur die)?!?! Und genau die war beabsichtigt.

Veröffentlicht von: trillian | 09.07.2007

Die Kommentare sind geschlossen.