Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

05.09.2007

Kennzeichnend

Man mag mich ruhig ewig gestrig nennen, aber an einigen Dingen hänge ich nunmal.

Früher war es so, dass man anhand des Poststempels erkennen konnte, wo ein Brief herkam. Manchmal noch mit einem Zusatzstempel, der gerade auf ein besonderes Ereignis in diesem Ort hinwies.
Heute jedoch steht auf dem Stempel irgendwas von "Briefverteilzentrum XY". Wenn man nicht eine grobe Karte mit den Postleitzahlen im Kopf hat, dann kann man mit dieser Aussage sehr wenig anfangen.

Nun lese ich vorhin im SpOn, dass eine Reform der Kfz-Kennzeichen in Planung ist. Auf der einen Seite eine gute Sache, denn Autoummelden ist wirklich kein Spaß. Aber auf der anderen Seite könnte damit eines meiner liebsten Hobbies auf langen Autofahrten unmöglich werden.

Wenn ich in deutschen Landen so unterwegs bin grübele ich oft über die Nummernschilder und ihre Herkunft nach. So weiß ich nicht nur, wo KUS oder IGB ist. Auch Kennzeichen mit NOL oder LOS kann ich zuordnen. Ich versuche dann darauf immer zu folgern, ob der Mensch nun gerade auf dem Weg nach Hause ist oder von daheim wegfährt: Wenn ich auf der Autobahn zwischen Trier und Koblenz ein Auto mit IGB überhole, dann fährt dieser von zuhause weg. Denn IGB steht nicht nur für "Immer Gutes Bier", sondern in erster Linie für das saarländische (saarpfälzische) St.Ingbert.

Ich denke, dass Deutschland ein wichtiger Identifikationspunkt verloren gehen würde, wenn es keine Ortsbezogenen Nummernschilder mehr gäbe. 

Kommentarstatus

Also das prangere ich auch an.
Will meinen HirnSchaden behalten!

Veröffentlicht von: Zeth | 06.09.2007

Hab das auch gestern in der Zeitung gelesen und finde das auch nicht so toll. Was sollen denn die ganezn Autoflirt-Sucher machen, die haben dann ja gar keinen Hinweis mehr, wo sie suchen sollen.

Übrigens gibt es Länder, die hatten Stadt-Kennzeichen, dann wurde eine zufällige Kennung daraus und nun sind sie wieder zurück zu den Stadtkennungen. Aber alles fährt noch parallel 'rum.

Das ganze hat ja auch einen Sicherheitsaspekt. Etwas willkürliches kann man sich nun mal schlechter merken.

Veröffentlicht von: Sazkia | 06.09.2007

Die Kommentare sind geschlossen.