Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

29.10.2007

erste Möbel

Am Samstag haben wir natürlich das Nützliche mit dem Angenehmen verbunden.

Unweit meines Motorradschraubers ist IKEA-Kaarst. Dort wollten wir nicht nur Frühstücken, sondern auch die ersten Teile unserer neuen Küche erwerben. Aus dem Frühstück wurde nichts - denn das gibt es nur bis 11Uhr und wir waren einfach zu spät dran. (Erinnerte ein wenig an die Eröffnungssequenz aus "Falling down"). Aber wir sind auch so satt geworden.

Danach dann in die Küchenabteilung und dort den ersten Doppelunterschrank (für die Spüle) mitsamt Griffen erwerben. Das ist uns auch wunderbar gelungen.

Am Sonntag haben wir dann den Schrank aufgebaut und erste Stellproben gemacht. Sieht gut aus. 

Wie ich vor ein paar Wochen hier geäußert habe, habe ich unlängst einen Werkzeug kasten erworben. Und zwar sieht der inzwischen so aus:

8567479514c3dfdbed94ab4178ed2b7c.jpg
E. hat geäußert, dass er den Kasten nur tragen würde, wenn niemand zuschaut... 
 
Im Hintergrund kann man übrigens die Fliesen in der Küche sehen. Nicht schön, aber selten. Deshalb werden wir die Küche auch eher schlicht halten.  

 

Kommentarstatus

Also ich hätte für einen neonpinken Anstrich für den Werkzeugkasten plädiert. Das hätte ganz klar das politische Motto dargestellt und zwar auch mindestens 200 Meter Entfernung hin. :-)

Veröffentlicht von: Besim Karadeniz | 29.10.2007

Äh, schön? Oder wie war das Wort nochmal, dasn andere da...

Veröffentlicht von: Zeth | 30.10.2007

Die Kommentare sind geschlossen.