Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

13.11.2007

Spülmaschinenkauf

Es ist vollbracht. Gestern habe ich endlich eine Spülmaschine gekauft. *aufatme*

Ich habe daraus noch einen ziemlichen Kampf gemacht und es wurde schon fast eine Diplomarbeit. Insbesondere E. schüttelte wohl ein wenig den Kopf über mich. Aber inzwischen ist alles gut. Denn ich habe eine Neff erworben. Details sind hier zu finden.

Und weil ich mir einige Mühe gemacht habe, will ich hier ein paat Tipps zum Spülmaschinenkauf geben.

Fangen wir mit "BSH" an. Die Geräte von Bosch, Siemens und Neff sind zum Teil baugleich und kommen wohl vom gleichen Montageband.

Die Gerätenamen sind oft nach einem kryptischen System aufgebaut. So heißt eine typische Siemens-Maschine SE 44 E 842 EU. Mir ist aufgefallen, dass man keine vergleicharen Maschinen bei verschiedenen Händlern findet. Es scheint so, alsob die jeweils für einen Großhändler produziert worden sind.
Bei Siemens ist die erste Ziffer die entscheidende, denn sie spiegelt die Anzahl der möglichen Programme wieder: SE4* hat also vier Programme.

Worauf sollte man noch achten beim Spülmaschinenkauf? Argumente sind: (stufenlos) verstellbarer Oberkorb, Edelstahlboden (ist oft nur aus Kunststoff) und natürlich die Energieeffizienzklassen. Aber da tut sich zwischen den Maschinen nicht wirklich viel. Unterschiede gibt es aber im Wasserverbrauch: Der liegt zwischen 12 und 17 Litern. Ein weiterer Faktor ist die Lärmentwicklung. Die Maschine sollte unter 50db haben. Sehr leise Maschinen haben 44db. (Bei uns kommt es darauf nicht so sehr an, weil die Küche weit weg ist.).

Ansonsten sind natürlich noch andere Ausstattungskriterien beachtenswert. So finde ich eine Edelstahlfront schick.

Bei den Preisen in den Läden sollte man nachfragen, ob diese inkl. Anlieferung und Aufbau sind. Das brauchen wir zum Glück nicht.

Ich habe dann letztendlich bei dem Laden gekauft, der meinem Büro am nächsten liegt. Da war auch noch ein netter Verkäufer. Die Maschine ist sehr preiswert und ich hab sogar noch nen Abschlag bekommen, weil es ein Ausstellungsstück ist. *freu*

Nun hoffe ich, dass Abholung und Aufbau auch noch problemlos klappen und dann hat das Elend mit den herumstehenden, ungespülten Tassen endlich ein Ende. 

Die Kommentare sind geschlossen.