Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

30.12.2007

le chat c'est moi

Am zweiten weihnachtsfeiertag konnte man übrigens eine sehr lustige Baobachtung machen. Wie üblich hatten wir uns im Haus meiner inzwischen verstorbenen Oma versammelt. Fast alle waren da und es wuselten eine Unmege von Kindern meiner Cousins und Cousinen zwischen den Füßen herum. Eine sehr lebhafte Veranstaltung. *seufz*

Mein Cousin C. hat mit seiner Frau S. der gemeinsamen Tochter P. eine Katze geschenkt. P. ist ein wirkliches Mädchen. In rosa und pinkfarben gekleidet und immer mit Glitzerspängchen im Haar - eine kleine Prinzessin. zum Glück aber nicht zickig.

Die Katze von P. ist eine mechanische Katze, die auf Einflüsse aus der Umwelt reagiert: So antwortet sie auf Ansprache mit "MIAU!" (was auch ihren Namen erklärt) und zwinkert mit den Augen oder zuckt mit den Ohren. Wenn man das Licht ein- und ausschaltet zwinkert sie. Wenn man sie aber mit Blitz photographiert, dann zwinkert sie und miaut zugleich. Ein herrliches Schauspiel - Cousine K. hat nun lauter Katzenbilder auf der Kamera.

Auf der einen Seite ist so ein Automat sehr sehr gruselig. Aber auf der anderen Seite hat das Tier wirklich Spaß gemacht und alle zum Lachen gebracht.

Die Kommentare sind geschlossen.