Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

02.01.2008

Hierentlang bitte zur Stimmabgabe

*räusper* Frl. T. ist heiser. Um genau zu sein - ich bin stockheiser und kann nur noch flüstern.

Am Freitag ereilten mich ziemlich plötzlich und aus heiterem Himmel Halsschmerzen. Ich habe mich mit 2 Pullovern, drei Decken und heißem Tee (mit Honig) im Bett schwitzend kuriert. Am Samstag war ich erschlagen, aber es ging wieder. Aber anscheinend steckte mir noch was in den Knochen, so dass ich am Montag dann heiser war. Und in der Silvesternacht dann meine Stimme komplett verloren habe. Nun lachen meine Kollegen über mich. Aber zum Glück schweigt das Telefon. Ich behandele mich mit ein wenig heißem Tee. Ansonsten bin ich fit.

Tja, uns Silvester? War ab Mitternacht ein tolles Fest. Davor war es einfach nur mega stressig. Ob das eine selbsterfüllende Prophezeiung war? Aber wir haben mit sehr lieben Menschen gefeiert... das Leben ist schön. Auf jeden Fall wird es im neuen Jahr noch mehr drüber und drunter gehen, als es das bisher schon tut. 

Allen Mitlesenden wünsche ich an dieser Stelle ein erfolgreiches 2008. Und ich hoffe, dass meine Stimme bald wieder an Gewicht zurückgewinnt. 

 

Die Kommentare sind geschlossen.