Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

06.05.2008

Bad Vibrations

Da werfe ich nichtsahnend die Reste von Gestern in die Microwelle zum Aufheizen. Und wundere mich derweil, warum das Fernsehbild auf einmal so starke Artefakte hat.

Die Microwelle (in *.nl heißt die Megnetron - hört sich irgendwie cooler an) scheint also massiv unser DVB-T zu stören. *grmpf*

Kommentarstatus

So schlechte Vibrationen, dass Du das dreimal gebloggt hast *kicher*. Wirf die Micorwelle weg, das ist ja gemeingefaehrlich *zwinker*

Veröffentlicht von: Codo | 06.05.2008

Die Mikrowelle heißt in NL so, weil das Hauptbauteil einer Mikroweller tatsächlich "Magnetron" genannt wird. In Falle deiner Mikrowelle würde ich aber eine schleunige Entsorgung avisieren. Normalerweise sollte die nämlich gar nix stören. Austretende Mikrowellenstrahlung ist nicht sehr gesund, wenn das unmittelbar beispielsweise an die Haut gerät.

Veröffentlicht von: Besim | 07.05.2008

Omanno... das liegt eher an der hanseatischen Dame denn an der Microwelle... Die hat in den Abendstunden oft Störungen und gestern ging mal wieder garnichts mehr. 14.4erModem ist schnell dagegen.

Veröffentlicht von: trillian | 07.05.2008

"You get what you pay for" gilt leider auch oft für Internetanbieter.

Für eine Handvoll Euro mehr pro Monat gibt's oftmals bessere Leistung, besseren Service und weniger Generve, sofern man das will :-)

Veröffentlicht von: Nik | 08.05.2008

Die Kommentare sind geschlossen.