Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

11.06.2008

erwischt

Da hält man sich jahrelang an die Geschwindigkeitbegrenzungen, bleibt nüchtern beim Autofahren und achtet auf rote Ampeln. Auch Parkverbote werden so gut als möglich beachtet. Und dann das.

Da fahre ich vorhin mit dem Rad ausm Büro nach Hause und telefoniere mit E. der in Südniedersachsen unterwegs ist. Und schwupp - winkt mich der freundliche Streifenpolizist Herr Sch. aus dem Verkehr.

Telefonieren während des Radfahrens kostet dann mal eben die Petitesse von 20Euronen. *seufz* Auf frischer Tat ertappt. So ist Leben.

*grmpf* 

Die Kommentare sind geschlossen.