Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

13.06.2008

SATC

Zwar läuft er schon länger in den deutschen Kinos, aber E. und ich haben es erst gestern geschafft uns Sex And The City anzuschauen.

Was soll man zu dem Film noch großartig sagen? Er knüpft nahtlos an die Serie an und sogar die Handlungsstränge tragen sich über die immerhin 145 Minuten, die der Film dauert. Schöne Menschen in Beziehungskonflikten. Extravagante Mode und cooler Soundtrack. Zwar alles sehr klischeehaft (der Freund der farbigen Luise hat natürlich auch dunkle Hautfarbe..) und alle haben sich am Ende dann doch wieder ganz doll viel lieb. *schnief* Also genau das, was man erwartet hat.

Sehr negativ ist mir die neue Synchronstimme von Carrie Bradshaw aufgefallen. Diese ist sehr piepsig, schrill und unangenehm. Ich habe mehr als die Hälfte des Films gebraucht, bis ich mich einigermaßen daran gewöhnt habe.

Bleibt also abzuwarten, ob und wie es weitergeht mit der Stadt und der Liebe. 

Die Kommentare sind geschlossen.