Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

03.07.2008

Filmriß

Schade.

Nachdem vor ein paar Wochen das Kino im Rheydter Haupt(!)bahnhof geschlossen hat, weil die Bahn den Mietvertrag nicht verlängert hat, haben nun auch die beiden anderen Kinos hier geschlossen wegen Insolvenz.

Dabei waren diese beiden unheimlich charmant. Jenes Kino, in dem wir unlängst SatC geschaut hatten, war zum Beispiel mit einer ziemlich geilen 70er-Jahre-Jugenstil Wandmalerei ausgestattet. Kitsch as Kitsch can.

All diese Kinos waren von unserer Bleibe aus fußläufig erreichbar. Nun bleibt in MG nur noch das unsympathische Großkino in Gladbach an der Viersener Straße. Dort gibt es neben schlechten Kaffee und unnetten Angestellten als besonderen Service viel zu kalte Kinosäle.

Schade.

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Denn im Zuge des Rheydter Innenstadtkonzeptes soll ein neues Kinogebäude errichtet werden.

Die Kommentare sind geschlossen.