Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

24.09.2008

Aufräumarbeiten

Vorm Fenster und drumherum sind gerade die großen Aufräumarbeiten zugange. Denn die Spätkirmes ist endlich vorbei. Kein Schlagergedudel mehr und die Schwaden mit Pommesduft haben sich auch verzogen.

Mich wundert allerdings bei so einer Kirmes einiges.

Erstens frage ich mich, ob das Ganze überhaupt wirtschaftlich ist. Denn die bauen drei bis viert Tage auf und einen Tag ab, nur um vier oder fünf Tage Geschäft zu machen.

Zweitens frage ich mich, wer überhaupt zur Kirmes geht. Ich sehe da nur Unterschichtenfernsehdarsteller und 14jährige Mädchen. Mich persönlich reizt an der ganzen Geschichte rein garnichts. Nichtmal die frittierten Champignons.

Jetzt haben wir erstmal Ruhe bis Ende November - dann geht der Weihnachtsmarkt los. *seufz* 

Die Kommentare sind geschlossen.