Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

06.10.2008

Rechnen

Am Samstag haben E. und ich eine Investition getätigt, die sich jetzt schon fast ausgezahlt hat. Schon länger habe ich mit einem Gutscheinbuch gliebäugelt. Und dann habenw ir zugeschlagen "Restaurantführer á la carte" für den Bereich Mönchengladbach. Darin sind nicht nur viele interessante Restaurants vertreten, die wir nun gezielter austesten werden. Sondern auch die umgebenden Saunen, die wir eh häufig frequentieren: Nämlich unsere Stammsaunen "AsiaTherme" und die Therme in Rötgen bei Aachen! *freu* Rein rechnerisch hat sich das Buch nach einem Saunabesuch schon armotisiert!

 

Kommentarstatus

Ich bin auch schon lange am Überlegen, ob ich mir so ein Gutscheinbuch zulegen soll... Finanziell würde es sich sicherlich lohnen, aber ich hab ein kleines Problem damit, mit Gutscheinen zu "bezahlen"... :(

Veröffentlicht von: Stephanie | 07.10.2008

Wieso hast du damit ein Problem? Die Wirte haben sich ja freiwillig an dem Buch beteiligt und freuen sich über neue Gäste. ... aber wir muten auch lernen, dass man dem Wirt vorher sagt, dass man später mit dem Buch zahlt.

Da wir oft essen gehen, lohnt sich das Büchlein für uns wirklich!

Veröffentlicht von: trillian | 08.10.2008

Ich weiß auch nicht so Recht warum... Rabattmarken, Kundenkarten etc sind irgendwie nicht so mein Ding. Obwohl sich das Restaurant-Heftchen mit Sicherheit lohnt, auch wenn man nicht alle nutzt.

Veröffentlicht von: Stephanie | 25.10.2008

Die Kommentare sind geschlossen.