Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

27.10.2008

autsch

Eigentlich wollten wir gestern alles richtig machen und die Vorzeichen sahen auch garnicht so schlecht aus... aber dann kam alles anders als gedacht. Aber von Anfang an:

Die Herbstzeit lädt ja dazu ein, die örtlichen Saunen aufzusuchen, um Köprer und Geist gegen die Unbillen des Wetters zu stärken. Und darüberhinaus wartet ja noch ein Coupon aus dem Gutscheinbuch auf uns. Also haben wir uns nach Kleinenbroich aufgemacht, um die Asiatherme zu besuchen. Aber auf die Idee waren noch einige andere Menschen gekommen. Denn der Laden war brechend voll.

Die zweite Enttäuschung war dann, dass der Coupon im Winter (Okt-Mai) nicht gültig ist. SChade, aber dann verjubeln wir den halt im nächsten Frühjahr.
Dann raus aus den Klamotten und rein in das Vergnügen. Eigentlich alles fein wie immer, vom Regen draussen mal abgesehen. Aufgrund des erhöhten Besucherandrangs waren die Aufgüsse brechend voll, so dass wir leider verzichten mußten. Dann wollten wir einen Kaffee zu uns nehmen - aber die Dame in der Cafeteria hat uns leider übersehen und warteten wir recht lang.

Und beim Weg zurück zum Schwitzen hab ich mich dann zu allem Unglück auf der Treppe auch noch so richtig lang gemacht. Die Böden sind größten Teils mit Natursteinen gefliest, auf denen sich gerne kleine Pfützen bilden. Und mit meinen geliebten Flipflops hab ich dann irgendwie den Halt verloren und mich mit sehr viel Schwung auf den Hintern gesetzt. Dabei habe ich den familienüblichen Schreckensschrei getan (ich kann da nichts für - das ist vererbt). Weshalb sich das alles schlimmer anhörte, als es eigentlich war. Aber trotzdem habe ich wirklich Glück bei der Sache gehabt. Ich bin nicht mit dem Rücken in eine Stufe geknallt und habe den Schwung mit dem Hintern und dem flachen, linken Unterarm aufgefangen -  und nicht mit dem Ellenbogen. Trotzdem tut der Arm weh und verfärbt sich langsam. Zu allem Überfluß kam dann auch noch ein Bademeister vorbei und maßregelte mich aufgrund meiner Schuhe! Was soll ich denn in der Sauna anziehen, wenn nicht FlipFlops? Winterschuhe mit Spikes? *grmpf*
Auf jeden Fall habe ich die Nacht größtenteils schlafend verbracht - was bei mir normal ist, wenn mir etwas weh tut. E. kann das nicht wirklich nachvollziehen, aber im Schlaf habe ich wohl die besten Selbstheilungskräfte.

Trotzdem war es ein schöner Sonntagnachmittag und ich freue mich schon auf weitere Saunebesuche in dieser Saison.

Die Kommentare sind geschlossen.