Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

13.11.2008

Ein Quantum Hektik

Gestern war es dann endlich soweit, dass wir den aktuellen Bond im Kino angeschaut haben.

Aber der Kinobesuch fing dann schonmal chaotisch an. Weil das Kino wirklich nah liegt und E. nun endlich ein Fahrrad hat, haben wir diese dann auch zur Anreise benutzt. Da das Kino keine Stelle zum Festschließen der Räder besitzt, haben wir sie malerisch in den Eingangsbereich drapiert. Und sogleich einen Anschiß kassiert, dass das garnicht ginge, und wenn eines umfiele und in die Scheiben und überhaupt und sowieso....
Lustigerweise kenne ich den Anscheissenden, denn es ist ein alter Bekannter, der vorher wenige Meter entfernt sein Ladenbüro hatte. Nämlich der ARC*R-Mensch, der mich seinerzeit schlecht beraten hatte und der seinen Laden kurz darauf geschlossen hat. Warum wohl?

Und der Film? Darüber ist nicht wirklich viel zu sagen, was nicht anderswo auch schon gesagt worden wäre: Schmutzig, hektisch, verwirrend. Aber Craig ist ein lecker Kerlchen.
Aber wieso sind die Menschen mit so unheimlich doofen Dialekten synchronisiert? Was soll das sein, dass dieser Dominic Greene da spricht?

 

Die Kommentare sind geschlossen.