Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

30.12.2008

Jahresrückblick

Ich mache es mir mal einfach:

1. Zugenommen oder abgenommen?
Alles in allem habe ich dieses Jahr wohl zugenommen. Aber ich versuche das in den Griff zu kriegen.

2. Haare länger oder kürzer?
Wohl ein kleines bißchen kürzer als zum letzten Jahreswechsel. Aber das ist bei meiner Haarlänge (über Taille) eh irrelevant.

3. Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
Daran hat sich nichts geändert.

4. Mehr Kohle oder weniger?
Wegen fehlender Nebentätigkeiten weniger Einkommen als in den vergangenen Jahren. Und mein Aktienfond ist natürlich auch kräftigst in die Knie gegangen.

5. Mehr ausgegeben oder weniger?
Im Moment bin ich recht großzügig.

6. Mehr bewegt oder weniger?
Wohl weniger als in den letzten Jahren. Auch weil ich näher am Büro wohne.

7. Der hirnrissigste Plan?
Die habe ich dieses Jahr nicht selbst gemacht. Dafür hat E. schon gesorgt.

8. Die gefährlichste Unternehmung?
Gefahr ist relativ.

9. Der beste Sex?
Im Rückblick muß ich sagen, dass der im Januar stattfand. Dafür aber mehrfach.

10. Die teuerste Anschaffung?
War vielleicht nicht die teuerste, aber die größte Anschaffung: Unser Kleiderschrank.

11. Das leckerste Essen?
Schwer zu sagen. Aber an unseren Bäuchlein sieht man, dass ich dieses Jahr wirklich sehr gut gekocht habe.

12. Das beeindruckendste Buch?
Mmmmh.... Rumo?

13. Der ergreifendste Film?
Baader-Meinhoff

14. Die beste CD?
Wahrscheinlich Stadtaffe.

15. Das schönste Konzert?
Dieses Jahr war ich nur bei Westernhagen.

16. Die meiste Zeit verbracht mit …?
natürlich mit E.. Und den beiden Katzenkindern.

17. Die schönste Zeit verbracht mit …?
Auf jeden Fall mit E.. Und jede Minute macht mir mehr Spaß!

18. Vorherrschendes Gefühl 2008?
Abwarten. Irgendwie war es das Jahr dazwischen. Viele Dinge haben angefangen, aber nichts ist wirklich vollendet worden. Es war ein halbgares Jahr. Aber der passende Nährboden für die Zukunft.

19. 2008 zum ersten Mal getan?
Für mehr als 40 Personen auf einmal gekocht.

20. 2008 nach langer Zeit wieder getan?
Mich tätowieren lassen.

21. Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?
Eigentlich auf nichts wirklich.

22. Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Meine Ausstrahlung diesbezüglich ist im Moment eher gering. Aber auf jeden Fall kann ich mich hinterher zurücklehnen mit der Gewissheit, dass ich es ja schon vorher gesagt habe.

23. Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Ich denke, dass die Weihnachstgeschenke für E. sehr gut angekommen sind.

24. Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
DAS Buch von E. zu Weihnachten. Aber auf jeden Fall das mir entgegengebrachte Vertrauen.

25. 2008 war mit einem Wort …?
Abwarten.

Kommentarstatus

Zu 20: Was denn und wo? ... wenn ich mal so indieskret fragen darf...

Veröffentlicht von: Parkster | 09.01.2009

Streiche beim vorherigen Eintrag das erste "e" in indiskret... ;)

Veröffentlicht von: Parkster | 09.01.2009

Die Kommentare sind geschlossen.