Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

14.01.2009

Bitch

Irgendwie war gestern so was wie ein Pechtag. Ich hoffe, dass die Strähne heute dringend abreißt, weil ich sonst wahnsinnig werde.

Im Büroalltag häuften sich gestern die Supportanfragen: Und alles in allem waren das lauter Fehler, für die es keine wirklichen Gründe gab. Also ein reines Stochern im Heuhaufen nach einer möglichen Lösung. Alles sehr frustrierend.

Dann auch noch ein Wassereinbruch, der dadurch zustande kam, dass das Schmelzwasser nicht abfließen konnte, weil der Abfluß noch vereist war. Das Schlimme ist nicht das Wasser, sondern die Panik, die die Leute gemacht haben. Und den einen Wäschetrockner hat es auch noch zerlegt.

Die Kirsche auf dem Eisbecher war dann noch die Erkenntnis, dass ich mein vorderes Nummernschild verloren habe. Und keiner weiß wo oder wann. *grmpf*

Neuer Tag, neues Glück also heute. Aber der Tag fing schon wieder doof an, weil mein Steuergerät im Auto wieder Mucken macht. *doppelgrmpf* Ich traue mich garnicht, mich zu bewegen und würde mich am liebsten wieder im Bettchen verkriechen.

Life's a bitch.

Die Kommentare sind geschlossen.