Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

27.01.2009

Never Ending Story....

Manchmal bin ich ja ein ziemlicher Schlumpf... und irgendwie löffele ich gerade eine Suppe aus, die ich mir nur indirekt eingebrockt habe.

Wie der geneigte Leser sich erinnern kann, habe ich vor ziemlich genau zwei Wochen festgestellt, dass mein vorderes Nummernschild sich verabschiedet hat. Wohinauchimmer.

Anderthalb Tage später waren die neuen Nummernschilder auch angefertigt und in der Post. Und hier fängt das eigentliche Debakel an. Denn Frl.T. hat bei der telefonischen Durchgabe der Packstation-Nummer leider einen Fehler gemacht und am Ende eine "0" angehängt. Ich kann echt nicht sagen, wieso mir das passiert ist. Wahrscheinlich sieht die Zahl mit einer Stelle mehr einfach harmonischer aus.

Wie dem auch sei: Seit anderthalb Wochen also schwirrt das Päckchen durch die Weltgeschichte und keiner weiß, wo es denn zur Zeit ist. Auf jeden Fall ist es noch nicht wieder zurück beim Absender. Und hier ist es auch nicht. Was auch bedeutet, dass ich seit zwei Wochen leider mein Auto nicht mehr bewegen darf *schnüff*.

Ein Nachforschungsauftrag ist erstellt, aber das Päckchen ist noch irgendwo zwischen Niederrhein und Westfalen oder zwischen Post und DHL verschollen. Warten wir's ab, ich halte euch auf dem Laufenden.

P.S.: Wer sich wundert, weshalb die Nummernschilder überhaupt in der Post sind: Die Kfz-Versicherung ist in meiner alten Heimat wegen der Regionalklasse deutlich preiswerter!

Die Kommentare sind geschlossen.