Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

10.02.2009

Fluchtkatzen

oder: Der Teufel scheißt immer auf den größten Haufen.

Unsere beiden süßen Katzen sind ja noch reine Wohnungskatzen. Sobald das Wetter besser ist, werden wir eine Katzenklappe installieren, damit sie sich frei bewegen können. Trotzdem haben die Süßen heute schon einen unendlichen Freiheitsdrang. Sobald wir die Haustür öffnen versuchen sie auszubüxen. Und das ist der kleinen Feli heute aufs vortrefflichste gelungen. Nur leider hatte der E. es eilig und nicht die Zeit ihr stundenlang hinterherzusuchen. Deshalb rief er mich an, damit ich das in der Mittagspause erledige.

Und kaum schlägt die Turmuhr 12.30(--> Kernzeit) stehe ich an meinem Fahrrad und will heimwärts, als ich feststelle, dass der elendige Vorderreifen leider seine Luft verloren hat. Wir gesagt: Der Teufel scheißt immer auf den größten Haufen.

Aber ich habe hier im Büro eine Luftpumpe versteckt und der Schlauch hat die Luft zumindest bis daheim gehalten. Dafür stand dort eine jämmerliche mauzende kleine verregnete Katze vor der Tür, die schneller drinnen war, als ich gucken konnte. *aufatme*

Den Weg zurück ins Büro habe ich dann mit dem Auto gemacht. Und nebenher schmiede ich Pläne, wie man den Katzenkindern denn ohne menschliche Hilfe Auslass aus unserem Häuschen gewähren kann.

Die Kommentare sind geschlossen.