Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

19.05.2009

Gebürstet

Eigentlich bin ich ja auch nur ein Mädchen.

Neulich stolperte ich im Angebot der lokalen Familienbildungsstätte über einen Kurs "Visagistik" - also Schminken. Normalerweise nutze ich nicht viel MakeUp, tagsüber sowieso eigentlich nie, aber ich konnte mir vorstellen, dass das ein lustiges Unterfangen wird. Also habe ich die liebe C. gefragt, ob sie nicht auch teilnehmen möchte und uns beide angemeldet.

Gestern war es dann soweit und wir begaben uns in die oberen Etagen des Anna-Ladener-Hauses in Rheydt.

Die Kursleiterin wirkte sehr kompetent und die anderen Teilnehmerinnen auch sehr nett. Es versprach ein lustiger Abend zu werden.

Die Leiterin zeigte anhand des Gesichtes von C., in welcher Reihenfolge man welches Produkt so aufzutragen hat. Also Concealer, Foundation und Puder und Schnick und Schnack. Und dann durften wir selber loslegen.

Irgendwie ging das mit der Foundation bei mir garnicht, da ich eine sehr rosige und bunte Gesichtsfarbe habe, die durch Foundation nicht wirklich schöner wurde. Aber homogener.

Wirklich lehrreich waren aber die Hinweise zum Auftragen des Lidschattens und Lidstriches.

Und wo wir dann schonmal beim Auge waren, wurde die optimale Form der Augenbrauen besprochen. Frl. T. hat von Natur aus sehr helle, fast unsichtbare Augenbrauen. Da muß nichts gezupft werden. Aber die Kursleiterin überschlug sich fast, weil sie meinte, dass ich meine Brauen doch bitte gegen den Strich bürsten solle. Mit etwas Gel. Ich mußte mich wirklich sehr stark konzentrieren, um nicht vor ungläubigem Lachen auf dem Boden zu fallen. Meine Augenbrauen mit Gel gegen den Strich bürsten? Hallo? Und als nächstes ondulieren wir die Brusbehaarung von E.? *grins*

Das Gesamtergebnis bei mir sah dann auch sehr extravagant und ausdrucksstark aus: Dunkle Augen und knallroter Lippenstift.
Die liebe C. hingegen hatte sich die Augen farblich passend zum Pulli in violett geschminkt. Ziemlich genau die Farbe meines neuen Mobil-o-phones.

Wir hatten also richtig viel Spaß. Was Mädchen halt haben, wenn sie hemmungslos in Farbtöpfe greifen dürfen.

Einziger Wehmutstropfen: Die Kursleiterin propagierte ihre eigene Kosmetikserie und war sich hernach nicht zu fein, diese auch noch verhökern zu wollen.
Das ist so ähnlich, alsob die Kursleiterin nach dem Backkurs die Backformen unters Volk bringen will.


Kommentarstatus

Klingt interessant.

Nur: Wo sind die Fotos? ;-)

Veröffentlicht von: Thilde | 19.05.2009

Die Kommentare sind geschlossen.