Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

24.08.2009

Hans, der kann's

Am gestrigen Sonntag waren E. und ich endlich mal wieder im Kino und Frl.T. ist schwerst begeistert. Wir haben und "Inglourious Basterds" angeschaut. Ein formidabler Film aus dem Hause Tarantino. Spannend und voller Anspielungen auf andere Filme (siehe hierzu auch Wikipedia). Der Film ist kein klassischer Tarantino aus der Riege von "From Dusk til Down" oder "Jacky Brown", aber trotzdem sauspannend. Natürlich hat er auch Längen, aber die Geschichte mäandert unterhaltsam zwischen verschiedenen Perspektiven.

Brilliant ist Christoph Waltz in der Rolle des Hans Landa. Er bestimmt den Film und ist die schillernde Figur im Focus. Alle anderen Schauspieler - sogar oder gerade Pitt - sind nur noch Staffage.

Die Ausstattung des Films ist detailverliebt.

Aber am meisten Spaß macht es, nach Cameoauftritten Ausschau zu halten. So verstecken sich jede Menge deutsche Schauspieler im Film in kleineren Rollen: Bela B, Volker Michalowski, Ludger Pistor....

Also: Dringend den Film ansehen. Vorher nicht Wikipedia lesen, weil darin die Handlung verraten wird. Und ohne ist es wirklich spannender!

Die Kommentare sind geschlossen.