Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

17.06.2010

Mit der Schwalbe unterwegs

So langsam gewöhnen die Schwalbe und ich sich aneinander und ich mache immer weitere Ausflüge mit ihr. Und das macht ziemlich viel Spaß! Aber es gibt da auch so gewisse Spaßverderber: Die Rennleitung mit dem grünweißen Autos.

Neulich war ich dann Nachts Richtung Heimat unterwegs, als mich kurz vor der Rheydter Innenstadt eine Meute Polizisten rauswinkte. Weil mein Rücklicht nicht funktionierte. Seit ich die Batterie getauscht habe, brennt nacheinander wohl alles durch... Die Jungs waren auf jeden Fall ziemlich fasziniert von mir und der Gelben, weshalb es dann auch nicht weiter tragisch war, dass ich die Papiere des Maschinchens nicht dabei hatte. Aber meinen Führerschein konnte ich vorweisen. Deshalb haben die mich so ziehen lassen.

Gestern wollte ich dann an einer Ampelkreuzung einen U-Turn machen (gibt es dafür eigenltich einen schönen deutschsprachigen Ausdruck außer "180°-Kehre"?). Dummerweise geht es dort auch links auf die Autobahn. Während ich noch an der roten Ampel warte, steht plötzlich ein Polizeiauto neben mir und der Polizist weist mich durch Gesten darauf hin, dass ich doch hier mit der Schwalbe nicht linksabbiegen dürfte. Hatte ich ja auch garnicht vor, aber ich konnte ihm durch Gesten meinerseits klar machen, dass ich eigentlich nur wenden wollte....

Nachdem die Elektrik nun so langsam generalüberholt ist( siehe oben), werde ich mich dann wohl mal an die Mechanik der Maschine begeben: Letzte Zeit läßt sie sich nur schwer dazu bewegen, in den Leerlauf zu schalten. Und den braucht man um die Schwalbe anzutreten. Schaltung und Kickstarter liegen auf einer Welle. Und wenn man zu heftig kickt, dann rutscht die Schaltung irgendwie durch. Das muß ich mir mal genauer angucken. Also wieder Bastelwastel und ölige Hände!

Kommentarstatus

Ich kenne noch den Ausdruck "Fluchtwende" für den U-Turn.

Veröffentlicht von: Nik | 17.06.2010

Die Kommentare sind geschlossen.