Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

03.08.2010

Ahorn vs Aaron

Da fällt mein trüber Blick heut morgen in das Onlineangebot der RP. Diese füllt das Sommerloch mit netten kleinen Geschichtchen über MG und Rheydt und was es hier sonst noch so zu gucken gibt.

Heute soll es ein Bericht über die Auenlandschaft "Wetschewell" sein. (Übrigens einer meiner liebsten Straßennamen hier...) In dem Bericht geht es um die Flora und Fauna am Wetscheweller Bruch. Es geht um Fischreiher und Schachtelhalme und allerlei Natur. Unter anderem wird mehrfach eine Pflanze erwähnt, die ich noch garnicht kenne. Denn "Ahornstab" habe ich mein Lebtag noch nicht gehört. Hört sich aber vom Klang her so ähnlich an wie "Aaronstab". Und diese Pflanze entspricht auch der Beschreibung im Artikel.

Lieber Garnet Manecke (scheint wohl ein männlicher Vorname zu sein) und liebe RP. Bitte verlasst euch nicht einfach auf die automatische Rechtschreibkorrektur, sondern guckt mal in ein Biobuch, wenn ihr schon einen Artikel über die heimische Tier- und Pflanzenwelt verfassen wollt. Und spart bitte nicht ständig am Lektorat.

aaron.jpg

Die Kommentare sind geschlossen.