Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

01.09.2010

Blogparadenbeitrag - Schlüsselbund

1. Fotografiere Deinen Schlüsselbund.
schluesselbund.jpg

Ein paar Blogs weiter östlich hat der Ostwestf4le eine kleine Blogparade gestartet. Dieses mal geht es um seinen Schlüsselbund. Meiner ist hier abgebildet.

2. Erläutere auf dem Foto die Schlüssel und mögliche Gimmicks/Accessoires.

Der Bund ist durch ein Bändsel zusammengehalten. Das mache ich schon seit Jahren erfolgreich so und der Bund hat sich noch nie selbständig aufgelöst.

1 - ist der Haustürschlüssel meines Elternhauses. Man weiß ja nie.
2 - ist der Büroschlüssel hier.
3 - ist der noch viel wichtigere Kloschlüssel hier.
4 - ist der gespielte Witz. Meine Schwester hat mir die Stoffwinkekatze und das selbstbestickte Band geschenkt. Die Antwort auf die Frage ist natürlich: "Im Mietshaus!"
5 - ist der Briefkastenschlüssel.
6 - ist der Hoftorschlüssel.
7 - ist der Haustürschlüssel. Mit der für Dunkelheit kompatiblen Gummiblume.
8 - ist der beste Schlüsselanhänger ever.

3. Wie lange hast Du bereits den Schlüsselbund?

Den Schlüsselbund habe ich so eigentlich schon immer. Aber mit wechselnden Besetzungen der jeweiligen Schlüssel halt.

4. Hast Du den Schlüsselbund schon einmal verloren?

So richtig verloren habe ich den noch nicht. Aber mehrmals verlegt. Einmal sogar mehrere Wochen. Das war in sofern ärgerlich, weil da ein teuerer Dienstschlüssel dran war. Aber er fand sich dann doch in der Laptoptasche wieder.

5. Verrate uns eine besondere Geschichte, die Du mit dem Schlüsselbund verbindest.

Wie kommt eine junge Frau an so eine - und dazu noch halbe - Erkennungsmarke? Ein Freund von mir wurde damals zu einer Reserveübung eingezogen. Das ist schon gut 20 Jahre her. Leider kam er als Krad-Melder in ein mit C-Waffen kontaminiertes Gebiet und durfte nicht mehr mitspielen. Aus Frust schrieb er mir nicht nur einen langen Brief, sondern legte auch noch das Metallding bei. Dieses hat sich als sehr praktisch erwiesen: Brieföffner, Schraubendreher, Eiskratzer. Ich vergesse nie den Geburtstag vom A. und kenne seine Blutgruppe. Und - besonders wichtig - ich habe immer eine kleine Geschichte zu erzählen.

Wenn ihr auch einen interessanten Schlüsselbund und einen Blog habt, dann könnt ihr euch auch gern an der Parade beteiligen! Viel Spaß damit!

Die Kommentare sind geschlossen.