Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

15.09.2010

Nachgereicht: Blumensonntag

Jedes Jahr so um diese Zeit findet in Rheydt der sogenannte Blumensonntag statt. Alle zwei Jahre soll dann auch der Blumenkorso passieren. Hoffentlich. Am vergangenen Sonntag war es dann wieder soweit. Aufgrund des tollen Wetters am Vortag und der eigentlich guten Prognosen, hoffte ich auf Sonnenschein am Sonntag und einen entspannten Besuch des Korso und wollte mit Mann und Kind dorthin. L. hat noch nicht so viel von Rheydt gesehen und soll hier schließlich heimisch werden.

Doch leider kam es ein wenig anders: Denn das Wetter war so richtig fies und ungemütlich. Deshalb kamen wir alle nicht so recht in Schwung und waren dann erst gegen 13Uhr am Marktplatz. Da war der Korso leider schon vorbei - schade. Also waren wir erstmal gemütlich frühstücken. Und dann ein wenig Shoppen. Der E. musste dann leider schon zum Dienst, also stromerte ich mit L. noch durch ein paar Läden. Und hinterher ging es dann in die evangelische Hauptkirche am Marktplatz, weil man zum zeitgleich stattfindenden "Tag des Denkmals" den Kirchturm besteigen durfte. Von jenem aus kann man wunderbar mein Büro sehen - und andersrum.

Also erklommen wir beide Blondinen dann den Kirchturm über enge Wendeltreppen und steile Holzstiegen. Das mit den Holzstiegen müssen die sich in Holland abgeguckt haben: So steile Treppen baut man sonst nur dort - aber das ist ein anderes Thema.

Die Aussicht vom Turm war grandios und es überascht, Rheydt einfach mal aus einer anderen Perspektive zu sehen: So erscheint die Rheydter Höhe wirklich hoch! Es ging im Uhrzeigersinn den engen Gang im den Kirchturm herum und ich habe einige Bilder gemacht. Leider spielte das Wetter nicht wirklich mit, so dass mir keine brillianten Bilder gelangen. Aber einen Eindruck kann man gewinnen.

Hier folgen zwei Bilder: Einmal der Blick nach Westen bzw unten auf den Marktplatz mit seinem bunten Trubel. Übrigens hängt inzwischen das grüne Banner nicht mehr an der Rathauswand. Und der Blick nach Süden über den Römerbrunnen hinweg nach Grevenbroich bzw Frimmersdorf.

Ich bin mal gespannt, wie der Blick dann in ein paar Jahren aussehen wird, so die Pavillons vom Marktplatz verschwunden sind.

IMG_2742.JPG
IMG_2755.JPG

Die Kommentare sind geschlossen.